Leselust immerzu

Ich kann kaum etwas so gut verkaufen wie Bücher. Eine Zeitlang half ich in einer Münchner Buchhandlung aus. Von der Chefin dort wurde meine Arbeit kommentiert mit: „Es ist mir immer angenehm, Sie in der Buchhandlung zu wissen, weil ich dann weiß, dass ein Profi am Werke ist. Ich hatte übrigens auch Kundenrückmeldungen Sie betreffend. Und die waren super positiv! Das hat mich natürlich sehr gefreut.“

Lesestoff mal anders

Raschelnde Buchseiten, das knisternde Geheimnis schwerer Seide, die behutsame Stille eines weichen Samtstoffes: Ich finde die Vorstellung faszinierend, Stoff und Buch zusammenzubringen. Und ich habe einige Ideen dazu. Wem es auch so geht, der melde sich – vielleicht schneidern wir gemeinsam ein ganz besonderes Wortgewand(t) daraus... 

 

      Nähzeug